Erstes Date Vorbereitung

Vorbereitung aufs erste Date


Man spürt es aktuell nicht nur bei den Tieren. Es liegt Frühling und Liebe in der Luft. Auch in der Datingwelt tut sich etwas. Die Menschen sind offener und haben wieder Freude dabei sich zu treffen und raus zu gehen.


Das bedeutet auch, dass aktuell mehr Dates stattfinden, als sonst im Jahr. Frauen und Männer, die sich gegenseitig beschnuppern und sich fragen, ob das der Partner fürs Leben oder einen Lebensabschnitt sein könnte. Wissen kann man es erst, wenn man es ausprobiert hat. Doch wäre da bloß nicht die Aufregung vor den Dates. Das Magengrummeln und die Selbstzweifel. Wird sie mich wirklich gut finden? Was ist, wenn wir unangenehme Gesprächspausen haben?


Vorbereitung ist in diesem Fall alles. Sie gibt dir die nötige Stabilität, damit du dich gut vorbereitet fühlst. Du kennst das bestimmt von Prüfungen. Wenn du nicht gelernt hast und dich unvorbereitet fühlst, dann gehst du mit einem unguten Gefühl in die Prüfung.

Hast du dich hingegen vorbereitet wirst du zwar trotzdem in gewisser Weise Nervosität spüren, aber du kannst dir selbst ganz logisch sagen „ich bin gut vorbereitet ich muss mir keine Sorgen machen.“

Ich möchte, dass du genau das machst für dein erstes Date.


Die Vorbereitung aufs Date


Schon, wenn du das Date ausgemacht hast kannst du anfangen dich darauf vorzubereiten. Bei Frauen wäre das die Wahl des richtigen Outfits oder mit der besten Freundin darüber reden. Viele Frauen stalken ihre Dates natürlich auch auf Social Media. Nicht selten erstellen sie Fake Accounts und testen aus, ob der Mann gerade trotzdem noch offen für andere Frauen ist. Deswegen da auch immer aufgepasst liebe Männer!


1. Schreibe mit der Frau ganz normal weiter bis das Date stattfindet

2. Überlege dir wohin ihr gehen wollt und erzähle es ihr grob, damit sie sich darauf einstellen kann.

3. Plane das Date spontan und nicht zu weit in die Zukunft (48h – Regel s.u.)

4. Treffe dich danach mit einem Kumpel

5. Plane direkt das nächst Treffen



Punkt Nummer 2 ist sehr wichtig, denn damit senkst du die Absagequote enorm. Viele Frauen sind auch nervös vor einem Date und reden sich mitunter das Date auch wieder aus. Was dann folgt sind unnötige Absagen. Sie hat beispielsweise mehrere Chats am laufen und hat sich mit dir verabredet. Nun fragt aber jemand anderes auch nach einem Date. Sie möchte ungern zwei Männer gleichzeitig daten und muss sich deswegen entscheiden. Dein Date findet zum Beispiel erst in fünf Tagen statt. Der andere Mann ist offensiver und möchte schon am nächsten Tag mit ihr spazieren gehen. Sie wird sich höchstwahrscheinlich dann für den anderen Mann entscheiden und dir kurzfristig absagen.


Daher spreche mit ihr darüber, dass du mit ihr spazieren gehst und wo ihr langlauft. Lasse beiläufig Kommentare fallen wie „Es soll unglaublich schön werden am Mittwoch. 20 Grad und den ganzen Tag Sonnenschein.“ Du erzeugst damit positive Emotionen, die sie mit eurem Treffen verbinden kann.


Achte darauf, dass euer Chat nicht ins Stocken gerät. Daher ist es wichtig, dass das Date nicht zu weit im Voraus ausgemacht wird. Grob 48h später sollte es stattfinden, wenn ihr das Treffen vereinbart habt. Mach kein Treffen für nächste oder übernächste Woche aus. Das ist zu lange und wird die Absagequote wieder erhöhen. Halte die 48h Regel unbedingt ein.


Nach dem Date


Versuche das Date mit 1-2 Stunden zu limitieren. Am besten sagst du ihr dann „Es war sehr schön mit dir, ich muss jetzt weiter. Ich möchte dich gerne wiedersehen.“ Du triffst dich dann danach mit einem Kumpel. Dort könnt ihr entspannt ein Bier trinken oder etwas essen und über dein Date sprechen.


Schreibe ihr unbedingt nach dem Date etwas später am Abend und sage, dass es wirklich sehr schön mit ihr war. Das solltest du natürlich nur sagen, wenn du es auch so meinst. Es ist dein gutes Recht einer Frau zu sagen, wenn es dir nicht gefallen hat. So fair solltest du sein, denn du erwartest ja auch von den Frauen, dass sie ehrlich zu dir sind. Wir können uns nicht in jeden Menschen, den wir daten verlieben. Daher braucht es eine große Portion Ehrlichkeit, um den anderen nicht hinzuhalten. Spiele nie mit den Gefühlen einer Frau, denn das möchtest du umgekehrt auch nicht.


Einen Tag nach dem Date solltet ihr telefonieren. Halte nun engeren Kontakt, denn jetzt entscheidet sich, ob ihr weitermacht oder getrennte Wege geht. Das nächste Date sollte in den nächsten 5-7 Tagen stattfinden oder auch gerne früher. Wer sich dafür keine Zeit nimmt hat auch kein echtes Interesse. Es gibt seltene Fälle, wie Krankheit oder Urlaubsreisen. Das kann man natürlich nicht ändern und muss überbrückt werden. In der Regel sollte es aber kein Problem sein das nächste Date bald auszumachen. Beim zweiten Date könnt ihr etwas essen gehen oder ins Kino. Eine gute Option, falls es beim ersten Date schon zum Kuss kam ist auch gemeinsam etwas zu kochen und zu Hause einen Film zu schauen. Dabei kommt man sich praktischerweise schnell näher. Außerdem fühlst du dich zu Hause nicht beobachtet.


Gehe am Besten zu ihr nach Hause. Dann kannst du direkt sehen, wie sie wohnt.


Alles in allem sollte Dating einfach Spaß machen und eine lockere Sache sein. Machst du dir zu stark einen Kopf und steigerst dich in die Situation herein, dann darfst du in Zukunft noch mehr an deinem Mindset arbeiten. Meine Kurse helfen dir dabei.



Hol dir jetzt meinen Kurs BetterDates und habe qualitativ hochwertige Dates.


https://www.lola-sparks.de/betterdates 







57 Ansichten0 Kommentare